SPD Ortsverein Hohenthann

1. Vorsitzende
Christine Erbinger
erbinger(at)gmx.de

2. Vorsitzende
Karin Hagendorn
karin.hagendorn(at)online.de

Kassier
Armin Maschlak

 
 

Ehrenamtsempfang für Helferinnen und Helfer von Asylbewerbern 31.07.2015 | Lokalpolitik


Am 28. Juli fand lud die Sozialministerin Emilia Müller im Auftrag der Bayerische Staatsregierung Helferinnen und Helfer für Asylbewerber zu einem Ehrenamtsempfang ein. Mit die Veranstaltung sollte das Engagement aller ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in Bayern gewürdigt werden. Ca. 1500 Leute waren dieser Einladung gefolgt und aus ganz Bayern in den Löwenbräukeller nach München gekommen. Auch kritische Stimmen gab es dazu im Vorfeld, die wegen der harschen Asylpolitik der Bayerischen Staatsregierung die Veranstaltung boykottierten. Karin Hagendorn vom SPD Ortsverein Hohenthann, die sich schon seit längerem mit den Flüchtlingen beschäftigt und engagiert, nahm stellvertretend für den Asylhelferkreis Hohenthann an dieser Veranstaltung teil.

Die Ministerin Emilia Müller dankte den Anwesenden und betonte, wie wichtig und unverzichtbar die Arbeit der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer für die Gesellschaft sei. Dieses Engagement könnte der Staat nie mit eigenen Mitteln leisten. Dass die Landesregierung sich sehr schwer tut mit dem Gedanken, dass man für alle Flüchtlinge gleichermaßen da sein muss, kam bei den Flüchtlingen aus sicheren Ländern zum Ausdruck. Die Ministerin warb wieder für die Auffanglager für diese Flüchtlinge, um diese so schnell wie möglich wieder heim schicken zu können. Sie kündigte eine Aufstockung der Mittel von 500.000 € für die Anlaufstellen für Ehrenamtliche Helfer an sowie eine deutliche Aufstockung der Asylsozialberatung von 1,44 Mio.€ auf 21,5 Mio. € an.

Eine Moderatorin von Antenne Bayern führte anschließend durch das Programm. Sie holte eine Helferin vom Asylkreis Dachau, Andrea Stolze und einen anerkannten Flüchtling aus Syrien Yazdan Ayo auf die Bühne. Beide erzählten von ihren Erfahrung und Erlebnissen. Frau Stolze fand auch sehr kritische Worte zum Umgang der bayerischen Staatsregierung mit den Flüchtlingen. Ayo schilderte in sehr gutem Deutsch, wie wichtig für ihn die Helfer waren und sind und wie er mit deutschen Gewohnheiten, wie Pünktlichkeit, Sauberkeit u.Ä. konfrontiert wurde. In Syrien hat er Jura studiert und versucht nun hier über ein Praktikum in einer Anwaltskanzlei seine Ausbildung fortzusetzen.

Im weiteren Verlauf des Nachmittags wurde dann der Integrationsbeauftragte Martin Neumeyer ans Mikrofon gebeten. Er verteidigte die Linie der Staatsregierung, Flüchtlinge aus sicheren Ländern so schnell wie möglich wieder zurückzuschicken. Seiner Meinung nach müsste man den Schleusern sehr stark entgegentreten, weil sie diesen Flüchtlingen Hoffnung machten hier Fuß fassen zu können, aber letztendlich doch nur ihr Geld wollten. Er bezeichnete es auch als Akt der Menschlichkeit, diesen Menschen die Perspektivlosigkeit klar zu machen, sie sollten lieber das Geld für den Aufbau im eigenen Land verwenden. Ein Einwanderungsgesetz könnte vielleicht eine Möglichkeit sein, den Zustrom zu regulieren, aber hier besteht noch sehr großer Diskussionsbedarf. Ebenso kam der Staatssekretär Johannes Hintersberger auf die Bühne, der ebenso wie die Ministerin bei allen ehrenamtlich Engagierten bedankte.

Alle anwesenden Helferinnen und Helfer erhielten wenige Tage nach der Veranstaltung ein persönlich gehaltenes Schreiben von der Ministerin, indem sie die unschätzbaren Leistungen der ehrenamtlichen Betreuer noch einmal hervorhob und mit einer Dankesurkunde im Namen des Freistaats Bayern für ihr Engagement würdigte.

Veröffentlicht am 31.07.2015

 

Heimat Höhenberg- Leben in der Gemeinschaft 30.07.2015 | Kreistagsfraktion


Inklusion anders gedacht - MdL Ruth Müller besucht mit Kreistagsfraktion die Lebensgemeinschaft Höhenberg

Velden/Höhenberg: "Hallo Bürgermeister, wie schön Dich wiederzusehen." ruft Franky, ein Bewohner der Lebensgemeinschaft Höhenberg e.V., Veldens Altbürgermeister Gerhard Babl schon von weitem zu und umarmt ihn freudig. Auch Babl freut sich wieder in Höhenberg zu sein und die ganz besondere Atmosphäre die das Zusammenleben von Betreuten und Betreuenden in der dorfähnlichen Lebensgemeinschaft prägt, erneut zu erleben.

Veröffentlicht von SPD Landkreis Landshut am 30.07.2015

 

Netzwerkreport Nr. 175 22.07.2015 | Kreistagsfraktion


Bericht aus der Kreistagssitzung vom 20.07.2015

Veröffentlicht von SPD Landkreis Landshut am 22.07.2015

 

Netzwerkreport Nr. 174 29.06.2015 | Kreistagsfraktion


Kreisausschuss-Sitzung vom 29.06.2015

Veröffentlicht von SPD Landkreis Landshut am 29.06.2015

 

Filiz Cetin (l.) freut sich über ihre Wahl in den Landesvorstand Wahlen des Landesvorstands der BayernSPD 28.06.2015 | Allgemein


Essenbacher Kreisrätin Filiz Cetin im Landesvorstand der SPD Bayern vertreten

Veröffentlicht von SPD Landkreis Landshut am 28.06.2015

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.1.110.9 - 339215 - 1 auf SPD Ortsverein Leuchtenberg - 1 auf SPD Regensburg-Land - 1 auf SPD Freising - 1 auf SPD Veitsbronn-Siegelsdorf - 1 auf SPD Ortsverein Waldershof - 1 auf Jusos Passau - 1 auf SPD Passau-Altstadt - 1 auf SPD-Böhmfeld - 1 auf AfB Landshut - 1 auf Ulrich Scharfenberg - 4 auf SPD Hirschau - 1 auf SPD Unterbezirk Landshut - 1 auf AsF Würzburg-Land - 2 auf SPD Hof-Stadt - 2 auf SPD Eggenfelden - 1 auf Matthias Fischer - 1 auf SPD Unterbezirk Amberg - 2 auf Bernhard Roos - 1 auf SPD Sauerlach - 1 auf Helmut Himmler - 1 auf SPD Bezirk Niederbayern - 1 auf Reinhold Perlak, MdL - 2 auf SPD Ortsverein Pegnitz - 1 auf SPD im Unterbezirk Bamberg-For - 1 auf SPD Hallbergmoos-Goldach - 3 auf SPD Eulen - 2 auf SPD Landkreis Landshut - 2 auf SPD Eching - 1 auf SPD Moosburg - 1 auf Rottal-InnSPD - 1 auf SPD Oberhaid - 1 auf SPD Furth - 1 auf SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR - 3 auf SPD Schierling - 1 auf SPD Kreisverband Bamberg-Stadt - 1 auf Jusos Niederbayern - 1 auf SPD OV Mallersdorf-Pfaffenberg - 1 auf SPD Bad Birnbach - 1 auf SPD Neukirchen-Etzelwang - 1 auf SPD Altenstadt-Wald - 1 auf SPD Grub am Forst - 1 auf SPD Kreisverband Pfaffenhofen - 1 auf SPD Gersthofen - 1 auf MdL Annette Karl - 1 auf SPD Neufahrn - 1 auf SPD Erding - 2 auf SPD Prichsenstadt - 1 auf Günther Rödig - 1 auf SPD Pleinfeld - 1 auf SPD Ortsverein Neusorg - 1 auf SPD Altomünster - 1 auf SPD Sulzbach-Rosenberg - 1 auf SPD Manching - 1 auf SPD Ortsverein Erlabrunn - 3 auf SPD Altmannstein - 1 auf SPD Moosthenning - 1 auf SPD Garching - 1 auf IGG Ast-Buch e. V. - 1 auf Ursula Straka - 1 auf SPD Lautertal - 1 auf SPD Eschenbach - 1 auf SPD Rottenburg - 1 auf SPD Ellertal - 1 auf SPD OV Trebgast - 1 auf SPD Ortsverein Baar-Ebenhausen - 2 auf SPD Markt Erlbach - 1 auf SPD Geisenhausen - 1 auf SPD-Ortsverein Arzberg - 2 auf Brigitte Scharf, Kreisrätin - 1 auf SPD Weißenstadt - 1 auf SPD Schwarzenbach - 3 auf ASJ Oberpfalz - 1 auf AfA Straubing - 1 auf SPD-Stadtratsfraktion Bayreuth -

Counter

Besucher:339216
Heute:15
Online:3